Sie wol­len, dass Ihr You­Tube Chan­nel sich von der brei­ten Mas­se optisch abhebt? Mit den fol­gen­den Tipps, sor­gen Sie dafür, dass Ihr Chan­nel zu einem rich­ti­gen Hin­gu­cker wird! Doch was macht ein gutes Lay­out aus? Die rich­ti­ge Wahl des Kanal­sym­bol und des Kanal­bil­des! Und hier kann tat­säch­lich mehr falsch gemacht wer­den, als gedacht.

Tipp 1: Wäh­len Sie als Kanal­sym­bol ein Bild, das direkt mit Ihnen und/oder Ihrer Mar­ke in Ver­bin­dung gebracht wird. Gehen Sie hier nicht zu klein­tei­lig vor, da das Bild in rela­tiv gerin­ger Auf­lö­sung dar­ge­stellt wird.

1

Tipp 2: Wäh­len Sie ein Kanal­bild, das Ihre Mar­ke wie­der­spie­gelt und einen Mehr­wert für den Benut­zer dar­stellt. So kön­nen Sie Ihr Titel­bild zum Bei­spiel mit einer Hand­lungs­for­de­rung ver­se­hen, die den Nut­zer anspricht und eini­ge Infor­ma­ti­on über Ihren Kanal preisgibt.

2

Tipp 3: Sor­gen Sie dafür, dass Ihr Kanal­bild auf allen End­ge­rä­ten (Tablet, TV, Smart­pho­nes) respon­si­ve dar­ge­stellt wird und nicht von dem Kanal­sym­bol über­lappt wird. Dies funk­tio­niert am ein­fachs­ten unter der Ver­wen­dung eines Gra­fikshe­ets, wel­ches die opti­ma­len Maße des Kanal­bil­des und des Kanal­sym­bols anzeigt. Solch ein Sheet gibt es hier zum Download:

download
Sie wol­len wei­te­re Tipps rund um You­Tube als Mar­ke­ting­in­stru­ment erhal­ten? Abon­nie­ren Sie uns ein­fach auf YouTube.

Ähn­li­che Beiträge