Tipps und Tricks, die dei­nen Online-Mar­ke­ting-Erfolg stei­gern!

Buch über Verkaufspsychologie im Online-Marketing

In die­sem Arti­kel stel­le ich dir exklu­siv mein neus­tes Buch "Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie im Online-Mar­ke­ting“ vor. Du erhältst zudem 7 prak­ti­sche Tipps und Kost­pro­ben aus dem neu erschie­ne­nen Buch. 

Willst du das Buch direkt kau­fen, dann geht es für dich hier ent­lang zum Online­shop.

Möch­test du jetzt aber schon mehr zum The­ma Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie im Online-Mar­ke­ting erfah­ren, dann lehn dich zurück und genieß die­sen Arti­kel mit Details zum Buch­in­halt und einem Gra­tis-PDF mit 7 Tricks der Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie.

Das neue Buch Verkaufspsychologie im Online-Marketing

Kost­pro­be zur Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie – was dich hier und im Buch erwar­tet

Tipps aus über 15 Jah­ren ange­wen­de­ter Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie

Bei­spie­le, wie du dein digi­ta­les Mar­ke­ting auf Kauf­mo­ti­ve opti­mierst

Ein kos­ten­lo­ses PDF "Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie im Online-Mar­ke­ting“

Infos zum im Jahr 2020 neu erschie­ne­nen Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie-Buch

Optimiere digitale Inhalte auf Kaufentscheidungsprozesse

War­um die Zeit für die­ses Mar­ke­ting­fach­buch jetzt gekom­men ist

Schon als ich ein klei­nes Kind war, hat mich jede Form der Wer­bung in ihren Bann gezo­gen. Ich lieb­te TV-Wer­be­spots, habe mit gro­ßer Freu­de Pro­dukt­ver­pa­ckun­gen, Wer­be­pla­ka­te und Anzei­gen ange­schaut. Immer beglei­tet von der Fra­ge: Wie soll mich das zum Kauf (ver-)führen?

Durch mein BWL-Stu­di­um mit dem Schwer­punkt Wirt­schafts­psy­cho­lo­gie lern­te ich fas­zi­nie­ren­de Theo­rien ken­nen, wie Wer­bung Kauf­ent­schei­dungs­pro­zes­se beein­flusst: Bei jedem Ein­kauf lau­fen etli­che unter­be­wuss­te Hand­lungs­mus­ter in jedem von uns ab. Die­se prä­gen unse­re Kauf­ent­schei­dun­gen; oft, ohne dass uns das als Käu­fer bewusst wird.

Kaufentscheidungen werden durch unbewusste, psychologische Prozesse beeinflusst

Bei mei­nem Stu­den­ten­job in einem Moun­tain­bike-Geschäft konn­te ich par­al­lel zum Stu­di­um fünf Jah­re prak­ti­sche Erfah­rung im direk­ten Ver­kauf und bei der Kun­den­be­ra­tung sam­meln. Wäh­rend mei­ner ers­ten Fest­an­stel­lung bei Yello Strom lern­te ich etli­che ver­triebs­psy­cho­lo­gi­sche Knif­fe im Mar­ke­ting, die häu­fig außer­ge­wöhn­li­che Wir­kung im Kauf­ent­schei­dungs­pro­zess zeig­ten.

Nun wen­de ich seit mehr als 15 Jah­ren als Online-Mar­ke­ting-Bera­ter in der Online-Mar­ke­ting-Agen­tur mein Wis­sen digi­tal an. Seit 2007 durf­te ich über 100 Unter­neh­men hel­fen, das eige­ne Mar­ke­ting wir­kungs­vol­ler zu machen. Ob Start-up, deut­sche B2B-Unter­neh­men oder Welt­kon­zer­ne wie die Tele­kom, Bay­er Health­ca­re oder Top-10-Ver­sand­händ­ler: Allen gemein war, dass seit vie­len Jah­ren im Off­line-Mar­ke­ting genutz­tes Wis­sen aus der Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie digi­tal bis­her kei­ne Anwen­dung fand.

Dabei zei­gen etli­che Stu­di­en: Weit über 90 Pro­zent unse­rer Kauf­ent­schei­dun­gen lau­fen nicht ratio­nal ab, son­dern wer­den durch unter­be­wuss­te Abläu­fe, Emo­tio­nen und Gefüh­le beein­flusst.

Wie Menschen Kaufentscheidungen treffen

So kau­fen tag­täg­lich Tau­sen­de Men­schen Din­ge, ohne wirk­lich genau zu wis­sen, wes­halb. Im klas­si­schen Han­del und Off­line-Mar­ke­ting wird Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie seit vie­len Jahr­zehn­ten ange­wen­det. In jedem Super­markt, auf jeder Pro­dukt­ver­pa­ckung und in fast allen TV-Spots steckt jede Men­ge ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­sches Know-how.

Im Online-Mar­ke­ting wen­det kaum ein Unter­neh­men die­ses Wis­sen an:

Unter­neh­men ver­nach­läs­si­gen online oft selbst ein­fachs­te Regeln fürs Ver­kau­fen.

Rei­ne Sicht­bar­keit allein reicht bei Wei­tem nicht aus, um digi­tal neue Mar­ken­fans zu gewin­nen. Es geht um die Rele­vanz digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Schaf­fen es Mar­ken, ver­kaufs­un­ter­stüt­zen­de Bot­schaf­ten digi­tal erleb­bar zu machen und damit den ers­ten Fun­ken für eine zufrie­den­stel­len­de Kun­den­be­zie­hung zu zün­den, ist das ein ers­ter Schritt in die rich­ti­ge Rich­tung!

Genau die­sen Weg, hin zum erleb­nis­ori­en­tier­ten digi­ta­len Dia­log mit Kun­den, beschrei­ben das Buch und die Tipps in die­sem Arti­kel.

Zitat C. Tembrink über den Einsatz von Verkaufspsychologie im Online-Marketing

Mein per­sön­li­cher Ansporn ist, dass du dei­ne digi­ta­len Kon­takt­punk­te mit Kun­den unter Berück­sich­ti­gung von Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie-Know-how planst, insze­nierst und opti­mierst. Dabei geht es um das prak­ti­sche Ver­ständ­nis, wie du Bot­schaf­ten ins pas­sen­de Licht rückst, sodass Wunsch­kun­den sie ent­de­cken, wahr­neh­men und begeis­tert auf­neh­men.

War­um Men­schen kau­fen: Alle Käu­fe haben drei Fak­to­ren gemein­sam

Nur wer ver­steht, was pas­sie­ren muss, damit Men­schen etwas kau­fen, kann die eige­nen Inhal­te für den Nut­zer wei­ter opti­mie­ren. Hier erhältst du eine ers­te Ein­füh­rung in Kauf­ent­schei­dungs­pro­zes­se und wie die­se funk­tio­nie­ren. Ich bedie­ne mich hier­bei an dem Modell von B. J. Fogg, der die Theo­rie hin­ter die­sem Modell inten­siv wis­sen­schaft­lich erforscht hat.

Dem­nach spie­len bei allen Ein­käu­fen (egal ob online oder im Geschäft vor Ort) immer drei Fak­to­ren zusam­men. Die­se drei Fak­to­ren, war­um Men­schen etwas kau­fen, lau­ten:

Im Leben der Per­son gibt es einen Aus­lö­ser oder Reiz: Sie hat zum Bei­spiel eine Wer­bung gese­hen.

Die eige­ne Moti­va­ti­on, der Wunsch zu han­deln, exis­tiert.

Wir haben die Fähig­keit zu han­deln bezie­hungs­wei­se zu kau­fen oder zum Bei­spiel einen Online-Check-Out aus­zu­fül­len.

Menschen kaufen, wenn ein Auslöser, eine Motivation zu handeln und die Fähigkeit zu handeln in richtigem Maß zusammenspielen

Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie im PDF: 7 Tipps für dein Online-Mar­ke­ting

Du hast Inter­es­se an mehr? Dann lad dir hier das PDF mit pra­xis­na­hen Tipps für die psy­cho­lo­gi­sche Opti­mie­rung dei­ner digi­ta­len Inhal­te her­un­ter.

Fazit zum Buch das Wis­sen in die­sem Buch basiert auf:

5 Jah­ren Erfah­rung im direk­ten per­sön­li­chen Ver­kauf & der Kun­den­be­ra­tung

2 Jah­ren Stu­den­ten­job im Bereich Tele­fon­ver­kauf & Akqui­se

Stu­di­um mit dem Schwer­punkt Wirt­schafts­psy­cho­lo­gie

Lek­tü­re von mehr als 35 Büchern rund um Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie

5 Jah­ren vol­ler TV-Spot-Tests, Kun­den­stu­di­en, Ver­triebs­mar­ke­ting-Tests und Anwen­dung ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­scher Trig­ger im Mar­ke­ting von Yello Strom

Mehr als 12 Jah­ren Online-Kam­pa­gnen-Tests, Con­ver­si­on-Rate-Opti­mie­rung von Web­sei­ten und Anwen­dung von Ver­hal­tens­mus­tern im digi­ta­len Mar­ke­ting von mehr als 150 deut­schen Unter­neh­men als digi­ta­ler Mar­ke­ting-Bera­ter

Was dir die Lek­tü­re des Buches brin­gen wird:

Du lernst, was sich dei­ne Kun­den wün­schen und wie du posi­ti­ve digi­ta­le Erleb­nis­se für sie erschaffst.

Du erlangst ein grund­le­gen­des Wis­sen und Ver­ständ­nis, wie dei­ne Wunsch­kun­den Kauf­ent­schei­dun­gen tref­fen.

Du erhältst anhand der vie­len prak­ti­schen Bei­spie­le etli­che Ansät­ze, was du an dei­nen Web­sei­ten und Social-Media-Anzei­gen opti­mie­ren kannst.

Dein digi­ta­les Mar­ke­ting wird mehr Erfolg haben: Kun­den wer­den sich bei dir bedan­ken, sie wer­den dein Unter­neh­men wei­ter­emp­feh­len und als Fol­ge kön­nen die Umsät­ze stei­gen!

Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie-Semi­nar für dich und dein Team

Hast du und dein Team Inter­es­se an einem Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie-Semi­nar, das genau auf eure Wün­sche und euren Bedarf zuge­schnit­ten ist? Dann schreib uns eine kur­ze Nach­richt und wir mel­den uns mit einem Vor­schlag bei dir. Alter­na­tiv zu einem Semi­nar vor Ort bei dir im Unter­neh­men füh­ren wir die­sen Work­shop auch ger­ne digi­tal als Webi­nar durch. Wenn du mehr dazu erfah­ren möch­test, schreib uns hier:

Für wel­ches Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie-Semi­nar inter­es­sierst du dich?

10 + 9 =

Das war‘s von uns für heu­te! Ich hof­fe, der Arti­kel hat dir gefal­len! Bit­te gib uns Feed­back über das Kom­men­tar­feld unter dem Arti­kel: Was hat dir gefal­len? Sol­len wir die­sen Arti­kel noch um wei­te­re Details erwei­tern?

Dan­ke dafür vor­ab, sagen Chris­ti­an und das netspirits-Team 🙂