Ana­ly­tics: Die Grund­la­ge für dein Online-Marketing

Dein Ana­ly­tics steht auf wacke­li­gen Beinen?

Web­ana­ly­sen und Bera­tung von Expert:innen

Im Juli 2023 hat Goog­le die Umstel­lung von Uni­ver­sal Ana­ly­tics auf Goog­le Ana­ly­tics 4 erfolg­reich abge­schlos­sen. Falls du bereits den Wech­sel voll­zo­gen hast oder neu star­test und nun nach wei­te­rer Unter­stüt­zung im Umgang mit Goog­le Ana­ly­tics 4 suchst, sind wir als erfah­re­ne Agen­tur für Goog­le Ana­ly­tics hier, um alle dei­ne Fra­gen zu klä­ren. Unse­re Pro­fis ste­hen bereit, umfas­sen­de Bera­tung anzu­bie­ten und dich durch indi­vi­du­el­le Goog­le Ana­ly­tics Schu­lun­gen zu beglei­ten. Star­te jetzt gemein­sam mit uns in die opti­mier­te Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics 4!

Dein Ana­ly­tics steht auf wacke­li­gen Beinen?

Was ist Goog­le Analytics?

Für die Opti­mie­rung dei­ner Web­site oder dei­nes Blogs ist Ana­ly­tics ein uner­läss­li­ches Werk­zeug – genau­so wie im Mar­ke­ting. Mit­hil­fe die­ses Online-Diens­tes von Goog­le erkennst du auf einen Blick, wie es um die Per­for­mance dei­ner Web­site bestellt ist. Goog­le Ana­ly­tics ana­ly­siert den Daten­ver­kehr dei­ner Web­site und lie­fert dir ent­schei­den­de Infor­ma­tio­nen zu dei­nen Seitenbesucher:innen.

Ein Bei­spiel: Ana­ly­tics stellt dir demo­gra­fi­sche Daten – natür­lich anony­mi­siert – zu dei­nen Nutzer:innen zur Ver­fü­gung: Alter, Geschlecht sowie Inter­es­sen, Gerä­te­nut­zung oder Stand­ort. Gemein­sam mit uns lernst du, die­se Daten aus­zu­wer­ten – zum Bei­spiel für punkt­ge­naue SEA-Kam­pa­gnen und SEO-Maß­nah­men.

Als Digi­tal-Ana­lys­tin tei­le ich aus mei­ner eige­nen Erfah­rung ger­ne mit, dass Goog­le Ana­ly­tics das Web­ana­ly­se­tool mei­ner Wahl ist und ich es Mar­keter wärms­tens emp­feh­le. Mit die­sem Tool kön­nen daten­ba­sier­te Ent­schei­dun­gen zur Stei­ge­rung der Web­site-Per­for­mance getrof­fen wer­den, was für eine erfolg­rei­che digi­ta­le Stra­te­gie uner­läss­lich ist. Der Ein­stieg gestal­tet sich im Ver­gleich zu ande­ren Web­ana­ly­se­tools recht ein­fach. Jedoch ist es wich­tig, sich kon­ti­nu­ier­lich auf dem neu­es­ten Stand zu hal­ten, um das vol­le Poten­zi­al die­ses groß­ar­ti­gen Tools zu ent­fal­ten. Bei den ers­ten Schrit­ten in der Web­ana­ly­se ste­hen wir unse­ren Kun­den* ger­ne bera­tend und unter­stüt­zend zur Sei­te. Goog­le Ana­ly­tics ist nicht nur ein Werk­zeug, es ist ein ver­läss­li­cher Part­ner auf dem Weg zu daten­ge­trie­be­nen Erfol­gen im digi­ta­len Marketing.“

Zdrav­ka Mladenova

SEA-Mana­ge­rin & Digi­tal-Ana­lys­tin, netspirits

Wie funk­tio­niert Goog­le Analytics?

Grund­la­ge für die Funk­tio­nen von Goog­le Ana­ly­tics ist Java­script. Einen ent­spre­chen­den Code­schnip­sel baust du dafür auf dei­ner Sei­te ein. Für die Imple­men­tie­rung brauchst du außer­dem ein Goog­le-Kon­to – hier­in ver­knüpfst du Ana­ly­tics auch mit ande­ren Diens­ten wie Goog­le Ads

Funktionsweise von Google Analytics

Mit den erho­be­nen Daten fin­dest du schnell opti­mie­rungs­wür­di­ge Stel­len. Schließ­lich baut dei­ne SEO auf einen daten­ge­trie­be­nen Ansatz.

Das Ende von Uni­ver­sal Analytics

Uni­ver­sal Ana­ly­tics wur­de ein­ge­stellt. Wir hel­fen dir bei der Neu­ein­rich­tung von Goog­le Ana­ly­tics 4 (GA4). Lei­der gibt es kei­ne Opti­on, dei­ne Daten von Uni­ver­sal Ana­ly­tics zu GA4 zu migrie­ren. Mit der Ein­füh­rung von GA4 star­test du in Sachen Daten qua­si wie­der bei null. Die­ses liegt an der neu­en Mess­art von Goog­le Analytics. 

Wie wir dir bei der Ein­rich­tung von Ana­ly­tics 4 helfen

Im ers­ten Schritt bespre­chen wir uns mit dir: Wir fin­den her­aus, wie du Ana­ly­tics ein­set­zen kannst. Im Anschluss dar­an erar­bei­ten wir gemein­sam einen Zeit­plan für den Start, so ver­lierst du kei­ne wert­vol­le Zeit und arbei­test effektiv.

Anschlie­ßend rich­ten wir GA4 bei dir ein und star­ten die Erfas­sung von Daten. Hast du vor­her Uni­ver­sal Ana­ly­tics ein­ge­setzt, hel­fen wir dir dabei, dei­ne bis­he­ri­gen Daten­sät­ze zu expor­tie­ren. Auf die­sem Weg ziehst du die ent­spre­chen­den Daten wei­ter­hin für Ver­glei­che heran. 

 Prozess der Implementierung von Google Analytics 4

Daten expor­tie­ren und sichern

Ab dem 1. Juli 2023 hast du sechs Mona­te Zeit für den Export. Set­zen du und dein Team auf GA360 expor­tierst du dei­ne bis­her gesam­mel­ten Daten nach Big­Query. Alter­na­tiv expor­tierst du dir bei­spiels­wei­se eine CSV-, PDF- oder xls-Datei direkt aus Ana­ly­tics. Hier­in stellst du Para­me­ter wie die Zeit­span­ne ein und expor­tierst anschlie­ßend die Daten. Pro­ble­ma­tisch ist hier­bei die Beschrän­kung auf 5.000 Zei­len – hast du vie­le Sei­ten­auf­ru­fe, expor­tiert Goog­le die Daten als Stichprobe.

Hil­fe bei der Ein­rich­tung von Conversions

Neben dei­nen gesam­mel­ten Daten rich­test du auch das Track­ing von Con­ver­si­ons neu ein. Die Über­nah­me von bis­her erstell­ten Ereig­nis­sen ist nicht mög­lich. Goog­le bie­tet dir vie­le Stan­dard­ein­stel­lun­gen, die du bei­spiels­wei­se als Vor­la­ge ver­wen­den kannst. Wir hel­fen dir bei der Aus­wahl und bei den Anpas­sun­gen an dei­ne Wünsche.

Vor­tei­le von Goog­le Ana­ly­tics 4

Mit GA4 hat Goog­le eine neue tech­ni­sche Basis ent­wi­ckelt und ver­passt sei­nem Tool eine Gene­ral­über­ho­lung. Ein gro­ßer Vor­teil im Ver­gleich zu Uni­ver­sal Ana­ly­tics ist das Plus an Daten­schutz, genau­er gesagt die grö­ße­re Kon­trol­le über die Daten­er­he­bung. Bei­spiels­wei­se las­sen sich die Daten­ver­ar­bei­tungs­be­din­gun­gen ableh­nen und Ein­stel­lun­gen für die Auf­be­wah­rung der Daten vornehmen. 

Wei­te­re Vor­tei­le von GA4 sind: 

Weni­ger Abhän­gig­keit von Coo­kies durch künst­li­che Intel­li­genz. Feh­len­de oder wenig genaue Daten ergänzt das Sys­tem automatisch. 

Bes­se­re Pro­gno­sen hel­fen dir bei der Vor­her­sa­ge des Ver­hal­tens dei­ner Nutzer:innen. Goog­le setzt auf maschi­nel­les Ler­nen, um bei­spiels­wei­se die Kauf­wahr­schein­lich­keit in den nächs­ten sie­ben Tagen vorherzusagen. 

Stan­dard­mä­ßi­ger Daten­schutz sorgt für die Ein­hal­tung der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) – die Anony­mi­sie­rung der Daten von Nutzer:innen ist bei­spiels­wei­se voreingestellt. 

Visua­li­sie­re dei­ne Daten gezielt. Neue dar­stel­le­ri­sche Mög­lich­kei­ten wie Pivot-Tabel­len erlau­ben dir eine ein­fa­che Aus­wer­tung im Dash­board auf einen Blick. 

Die Bedien­bar­keit ver­bes­sert sich im Ver­gleich zum Vor­gän­ger, da GA4 bes­ser mit den ande­ren Goog­le-Diens­ten inte­griert ist. Dar­über hin­aus ver­bes­sert sich die Visua­li­sie­rung der Ana­ly­sen. Gene­rell dreht Goog­le an vie­len Stell­schrau­ben und nutzt die neue Ver­si­on für grund­le­gen­de Ver­bes­se­run­gen bei der Benutzbarkeit.

Inte­grier­te Stan­dard­er­eig­nis­se bie­ten dir vie­le Vor­ga­ben für eine ein­fa­che Datenerfassung. 

Events für mehr Daten: Nut­zen­den­in­ter­ak­tio­nen wer­den als Events erfasst. Neben der auto­ma­ti­schen Samm­lung von Daten las­sen sich mit den Enhan­ced Mea­su­re­ments direkt wei­te­re Daten sammeln. 

Defi­nie­re dei­ne Ziel­grup­pe noch prä­zi­ser und ver­bes­se­re die erfass­ten Daten. 

Wir unter­stüt­zen dich dabei, die­se Vor­tei­le für dei­ne Zie­le zu nut­zen. Mit uns als Agen­tur für Goog­le Ana­ly­tics steigst du schnell und pro­blem­los um. 

Ein­fa­cher Umstieg zu GA4

Dank unse­rer umfas­sen­den Goog­le-Ana­ly­tics-Bera­tung aus Köln ist der Umstieg ein­fach. Gemein­sam arbei­ten wir einen detail­lier­ten Zeit­plan aus und ver­mei­den Stress beim Wech­sel von Uni­ver­sal Ana­ly­tics. Ler­ne jetzt unse­re Goog­le-Ana­ly­tics-Exper­ten ken­nen und mach den Umstieg vor dem Stich­tag. Kon­tak­tie­re uns gerne!

5 + 12 =

Daten­schutz­er­klä­rung: Mit dem Aus­fül­len des For­mu­lars sen­dest du uns dei­ne Daten, die wir für die Bear­bei­tung dei­ner Anfra­ge benö­ti­gen. Die­se Daten blei­ben solan­ge bei uns bis du ihre Löschung mit einer ein­fa­chen E-Mail an uns anord­nest. Unse­re Daten­schutz­be­stim­mun­gen fin­dest du hier.

Ana­ly­tics & Track­ing hel­fen dir auch bei ...

Erfasse deinen Status quo bevor du Google Analytics 4 umsetzt.
Durch den Einsatz des Google Tag Manager werden deine Analytics noch analytischer.
Analytics sind die Basis für dein Conversion Tracking, ohne Analytics sammelst du keine Daten.
Mit kompletten Analytics-Daten können wir dich besser in Bezug auf SEO beraten.

* Wir arbei­ten mit Unter­neh­men zusam­men. Mit Kun­den mei­nen wir oft nicht den oder die individuelle/n Kun­den oder Kun­din, son­dern unse­ren Auf­trag­ge­ben­den. Erlaubt uns, das Wort Kun­den oder Varia­tio­nen davon manch­mal nicht zu gendern.