Wie du dein Ads-Kon­to opti­mierst und mit Exper­ten­hil­fe Per­for­mance-Kil­ler fin­dest

Der Goog­le-Ads-Audit (auch PPC- oder SEA-Audit genannt) gibt dir Sicher­heit dar­über, wie leis­tungs­fä­hig dein Unter­neh­men Goog­le-Wer­bung ein­setzt. Durch fach­kun­di­ge Aus­wer­tung dei­nes Wer­be­kon­tos wird unge­nutz­tes Poten­zi­al auf­ge­deckt. Die­se zwei­te Exper­ten­mei­nung kann Kos­ten spa­ren, Online-Umsät­ze stei­gern und Chefs zum Strah­len brin­gen!

Marlen und Chris von netspirits über den Google-Ads-Audit

Um schnellst­mög­lich vor­an­zu­kom­men und die Stra­te­gie dei­nes Ads-Kon­tos zu prü­fen und zu opti­mie­ren, wäh­le bit­te aus, was du dir wünschst:

Inhal­te in die­sem Rat­ge­ber­ar­ti­kel:

Goog­le-Ads-Sofort­hil­fe: Pro­fis ant­wor­ten auf dei­ne Fra­gen

Pro­fi-Audit von Exper­ten: Ablauf und Details

Was kos­tet ein Goog­le-Ads-Audit?

Check­lis­te + Vor­la­ge: Wenn du den Audit sel­ber machen möch­test

Fra­ge­lis­te & Tem­pla­te für die Goog­le-Ads-Opti­mie­rung

Goog­le-Ads-Sofort­hil­fe: Drin­gen­de Fra­gen klä­ren wir direkt

Sofern du eine drin­gen­de Fra­ge zu dei­ner Goog­le-Wer­bung hast: Die netspirits-Ads-Pro­fis hel­fen dir ger­ne wei­ter! Gib hier dei­ne Fra­ge ein:

5 + 13 =

Der Pro­fi-Audit: Erst­klas­si­ge Exper­ten ana­ly­sie­ren dei­ne Goog­le Ads

Es gibt gute Grün­de dafür, eine Exper­ten­be­wer­tung zu bestehen­den Goog­le-Wer­be­kon­ten, -kam­pa­gnen, -ein­stel­lun­gen und der Goog­le-Ads-stra­te­gie ein­zu­ho­len. Wünschst du dir, dass Meis­ter ihres Fachs bewer­ten, wo ver­bor­ge­ne Goog­le-Wer­be­po­ten­zia­le schlum­mern? Als Goog­le Pre­mi­um Part­ner und sind wir seit 2007 als Goog­le-Ads-Agen­tur aktiv. Fach­kun­di­ge Spe­zia­lis­ten zei­gen dir ger­ne Poten­zia­le auf und beglei­ten dich auf Wunsch bei der spä­te­ren Opti­mie­rung. 

Ger­ne stel­len wir dir vor, wie der Ads-Audit abläuft, was dazu nötig ist und wel­che Vor­tei­le du und dein Unter­neh­men von der unse­rer Exper­ten­mei­nung habt.

Unter­neh­men, die bereits von unse­ren SEA-Audits pro­fi­tie­ren durf­ten: 

Ablauf eines Goog­le-Ads-Audits: So funktioniert's

Die fünf netspirits-SEA- und PPC-Exper­ten bren­nen dafür, dein Goog­le-Kon­to mit über zehn­jäh­ri­ger Erfah­rung zu ana­ly­sie­ren. Du sollst pra­xis­na­he Tipps bekom­men, die dei­nen Wer­be­er­folg und die Effek­ti­vi­tät dei­ner Wer­be­maß­nah­men nach­hal­tig ver­bes­sern kön­nen. 

In vier Schrit­ten errei­chen wir gemein­sam das Ziel.

Google-Ads-Audit-Ablauf – so kommt dein Google-Account in Schwung

Du willst direkt PS auf die Goog­le-Wer­be­stra­ße brin­gen? Hier kannst du dei­nen per­sön­li­chen Goog­le-Ads-Audit direkt anfra­gen.

Der Ads-Audit im Detail Schritt 1: dein Ziel für den PPC-Audit

Damit du die best­mög­li­che Hil­fe erhältst, ver­rat uns die Grün­de, war­um du einen Audit benö­tigst. Denn je nach Auf­ga­ben­stel­lung und Zie­len set­zen die Goog­le-Ads-Exper­ten von netspirits bei der Ana­ly­se dei­nes Wer­be­kon­tos unter­schied­li­che Schwer­punk­te.

Hier mög­li­che Zie­le, die du mit dem Ads-Audit ver­fol­gen kannst:

Inspi­ra­ti­on von außen: Ich wün­sche eine zwei­te Exper­ten­mei­nung zur Kon­to­qua­li­tät

Ich möch­te Ursa­chen für sin­ken­de Per­for­mance & Umsatz­ein­brü­che fin­den

Ich möch­te die Qua­li­tät der Arbeit einer Agen­tur oder von Kol­le­gen prü­fen

Ich über­neh­me eine neue Ver­ant­wor­tung und wün­sche mir Hil­fe bei der Stra­te­gie

Mich inter­es­siert ein Goog­le-Ads-Wett­be­werbs­ver­gleich und Bench­mark

Mein Chef wünscht eine Bewer­tung, wie gut mei­ne Ads-Arbeit bis­her war

Ohne Ziele ist auch der Weg egal.

Bei der Ange­bots­er­stel­lung für den zu 100 Pro­zent auf dei­ne Wün­sche hin ange­leg­ten Ads-Audit kannst du uns mit­tei­len, was dein per­sön­li­ches Ziel für die Ana­ly­se ist.

Schritt 2: Zugriff auf dein Kon­to & Tracking-Tool

Zuerst benö­ti­gen wir Ein­sicht in dein Goog­le-Ads-Kon­to. Hier­zu reicht es, wenn du uns dei­ne Goog­le-Ads-Kun­den­num­mer zusen­dest. Im Bild unten siehst du, wo du die­se Num­mer fin­dest.

Hier findest du die Google-Ads-Kundennummer, mit der wir Einsicht in dein Werbekonto erhalten.

Sobald wir Ein­sicht­nah­me auf dein Kon­to über unse­ren Agen­tur-Account bean­tra­gen, erhältst du eine E-Mail wir arbei­ten als Agen­tur mit dem Mul­ti Cli­ent Cen­ter (MCC). In der E-Mail bestä­tigst du, dass wir in dein Kon­to sehen dür­fen. Alles unter­liegt selbst­ver­ständ­lich abso­lu­ter Geheim­hal­tung und du kannst die Erlaub­nis jeder­zeit wie­der zurück­zie­hen.

Die netspirits-Ads-Spür­na­sen und -Ana­lys­ten kön­nen noch mehr Opti­mie­rungs­po­ten­zia­le für dich ablei­ten, wenn wir auch Zugriff auf dein Web-Ana­ly­se-Tool erhal­ten. Denn neben den vie­len Daten aus Goog­le Ads ent­hal­ten Tools wie Goog­le Ana­ly­tics oder Matomo wich­ti­ge Kenn­zah­len wie zum Bei­spiel Sit­zungs­dau­er, Absprung­ra­te, neue Nut­zer. Nur damit kön­nen wir die Sei­ten- und Anzei­gen-Per­for­mance sowie Kam­pa­gnen­qua­li­tät beur­tei­len und wei­te­re Chan­cen im Goog­le-Ads-Bereich auf­de­cken. Daher freu­en wir uns, wenn du uns auch für dein Web-Ana­ly­se-Tool frei­schal­test (das ist natür­lich optio­nal). Hier ein Über­blick, wie Tracking-Tools heut­zu­ta­ge den Erfolg von Goog­le-Wer­bung über­wa­chen kön­nen:

Optional: Freigabe zusätzlicher Tracking Tools für eine detailliertere Analyse.

Schritt 3: Die Ads-Exper­ten star­ten die Aus­wer­tung dei­nes Ads-Kon­tos

Nun legen die Ana­lys­ten los und ent­hül­len gewinn­brin­gen­de Details – hier ein klei­ner Aus­zug des­sen, was wir für dich unter­su­chen:

Alles beginnt bei der grund­sätz­li­chen Kon­fi­gu­ra­ti­on eures Ads-Kon­tos und beinhal­tet natür­lich auch eine Ana­ly­se von Kon­to­struk­tur, Kam­pa­gnen­auf­bau, Anzei­gen­re­le­vanz, Ein­stel­lun­gen, Auto­ma­ti­sie­rungs­grad und so wei­ter. Alles mit einem kla­ren Ziel: dir zu hel­fen, dass dei­ne Ads künf­tig noch gewinn­brin­gen­der ein­ge­rich­tet sind. Dabei prü­fen wir alle rele­van­ten Daten und erar­bei­ten den fer­ti­gen Audit für dich.

Bei den Ana­ly­sen pro­fi­tierst du von neu­es­ten Tools, Skrip­ten, geball­ter SEA-Erfah­rung aus diver­sen Bran­chen und dem Ein­satz einer stän­dig aktua­li­sier­ten Goog­le-Ads-Audit-Check­lis­te, damit kei­ne Chan­ce unent­deckt bleibt und du dich auf höchs­te Audit­qua­li­tät ver­las­sen kannst!

Sofern wir Zugriff von dir erhal­ten, nut­zen wir die Daten aus dei­nem Web-Ana­ly­se-Tool, um Schwach­stel­len an dei­nen Lan­ding­pa­ges auf­zu­de­cken. Denn neben der Qua­li­tät des Wer­be­kon­tos selbst, spielt auch die Qua­li­tät der Ziel­sei­ten eine wich­ti­ge Rol­le. Wenn die Lan­ding­pa­ge nicht den Erwar­tun­gen dei­ner Ziel­grup­pe gerecht wird, ist dei­ne Goog­le-Wer­bung raus­ge­schmis­se­nes Geld. So prü­fen wir UX, Design, Auf­bau dei­ner Inhal­te und Matching von Key­word, Anzei­ge und Ziel­sei­te.

Unse­re Her­an­ge­hens­wei­se an jeden Goog­le-Ads-Audit ist auf die Nut­zer­zen­triert­heit aus­ge­rich­tet. Denn auch die bezahl­ten Such­ergeb­nis­se soll­ten Nut­zern Ant­wor­ten auf ihre Fra­gen lie­fern. Wir hel­fen dir dabei, dass dei­ne Such­ma­schi­nen­wer­bung so rele­vant und ziel­ge­rich­tet wie mög­lich ist. Wuss­test du schon, dass Goog­le allen Anzei­gen einen Qua­li­ät­s­fak­tor zuord­net? War­um das so span­nend ist? Je höher die­ser ist, des­to güns­ti­ger sind dei­ne Klick­prei­se.

Um auch euch – den Nut­zern des Audits – die best­mög­li­che Nut­zer­er­fah­rung zu bie­ten, glie­dern wir jede The­men­ein­heit in drei Berei­che:

Hin­ter­grund­in­for­ma­ti­on, sodass du als Leser des Audits ver­stehst, um was es sich han­delt, wie es ein­zu­ord­nen ist, wel­che Wech­sel­be­zie­hun­gen zwi­schen den Fak­to­ren bestehen etc.

Sta­tus-quo-Ana­ly­se, die beleuch­tet, wie gut oder schlecht die aktu­el­le Umset­zung funk­tio­niert, wo die Ursa­chen für eine mög­li­che schlech­te Per­for­mance lie­gen, was wie bes­ser gemacht wer­den könn­te usw.

Hand­lungs­emp­feh­lung und To-dos, sodass du weißt, wie du was kor­ri­gie­ren kannst, wie drin­gend es ist und was es brin­gen wird.

Google-Ads-Black-Box?

So hof­fen wir, dir nicht nur eine Aus­wer­tung dei­ner Wer­be­maß­nah­men und des Sta­tus dei­nes Kon­tos zu geben, son­dern auch Hands-on-Infor­ma­tio­nen, die dich befä­hi­gen, die nöti­gen Schrit­te – wenn gewünscht – allei­ne umzu­set­zen. 

Schritt 4: Ergeb­nis­prä­sen­ta­ti­on dei­nes Audits

Bis­her konn­ten wir bei jedem Audit Opti­mie­rungs­po­ten­zia­le her­aus­ar­bei­ten Din­ge, die bis­her noch nicht rich­tig lie­fen, ver­nach­läs­sigt oder gar falsch gemacht wur­den. Natür­lich heben wir auch her­vor, was schon alles rich­tig gemacht wur­de. Der Audit gibt dir damit den roten Faden für die Per­fek­tio­nie­rung dei­ner Goog­le-Anzei­gen.

"Sicher­lich ist netspirits einer der bes­ten SEO-/SEA-Dienst­leis­ter bun­des­weit. Mar­len Voel­k­ner hat uns uner­müd­lich und mit enor­mem SEA-Wis­sens­schatz durch die Untie­fen des Search Engi­ne Adver­ti­sing geführt.

Für mich per­sön­lich ist netspirits eine der weni­gen SEO-/SEA-Agen­tu­ren, die ich guten Gewis­sens und ohne Beden­ken klar emp­feh­len kann.

Wei­ter so Mädels und Jungs und – last but not least – vie­len Dank für eure Hin­ga­be!"

Ivan Panayo­tov

Mar­ke­ting­lei­ter

Je nach dei­nen Wün­schen ste­hen ver­schie­de­ne Wege zur Aus­wahl, wie du die Audi­t­er­geb­nis­se von uns vor­ge­stellt bekommst. Vom locke­ren Tele­fo­nat, über umfang­reich auf­be­rei­te­te Audit­do­ku­men­te bis hin zur Prä­sen­ta­ti­on der Ergeb­nis­se in einem Work­shop bei dir in der Fir­ma und mit dei­nem Team: Du ent­schei­dest, was für dich am bes­ten passt.

Wel­che Audit­va­ri­an­te für dich die rich­ti­ge ist, erfährst du direkt im nächs­ten Abschnitt!

Bei­spiel eines Goog­le-Ads-Audits: So sieht ein fer­ti­ger Goog­le-Ads-Audit aus:

Die fol­gen­den Bil­der zei­gen dir bei­spiel­haft den Auf­bau eines umfang­rei­chen Audit­do­ku­men­tes. Dar­in sind auf über 60 Sei­ten Tipps, Bei­spie­le und Lösungs­vor­schlä­ge auf­ge­führt, was künf­tig noch bes­ser gemacht wer­den kann. 

Beispiel Google-Ads-Audit

Was kos­tet der Goog­le-Ads-Audit? Über­sicht über Ange­bo­te

Jedes Goog­le-Kon­to ist ein­zig­ar­tig: Es gibt Accounts, die seit über zehn Jah­ren mit hun­dert­tau­sen­den Key­words aktiv sind. Es gibt klei­ne Kon­ten mit nur weni­gen Anzei­gen­grup­pen und Key­words. Daher bie­ten wir dir aus­schließ­lich 100 Pro­zent indi­vi­du­el­le Audit­an­ge­bo­te

Die Kos­ten für das Audit­an­ge­bot hän­gen unter ande­rem davon ab:

Wie vie­le Kam­pa­gnen sind aktiv?

Wie umfang­reich sind die Kam­pa­gnen hin­sicht­lich Anzei­gen­grup­pen und Key­words?

Sind die Kam­pa­gnen­struk­tur und der Auf­bau sau­ber, trans­pa­rent und logisch? Oder herrscht abso­lu­tes Cha­os?

Geht es um die Ana­ly­se eines ein­zel­nen Goog­le-Wer­be-Accounts oder soll ein MCC (Mul­ti Cli­ent Cen­ter) mit meh­re­ren zuge­hö­ri­gen Kon­ten über­prüft wer­den?

Bist du nur in Deutsch­land aktiv? Oder sol­len wir mehr­spra­chi­ge Kam­pa­gnen für unter­schied­li­che Län­der und Spra­chen prü­fen?

Sol­len wir auch die Daten aus dei­nem Web-Ana­ly­se-Tool über­prü­fen, um wei­te­re Schwach­stel­len auf den Lan­ding­pa­ges auf­zu­de­cken?

Sol­len wir mit moderns­ten Tools auch die Usa­bi­li­ty und Nut­zer­füh­rung dei­ner Lan­ding Page ana­ly­sie­ren?

Wie wünschst du dir die Ergeb­nis­prä­sen­ta­ti­on? Rei­chen dir die Ergeb­nis­se als Doku­ment und ein Tele­fo­nat? Oder ist dir ein Work­shop in dei­nem Unter­neh­men lie­ber, bei dem wir dir und dei­nem Team ganz genau erklä­ren, wie du dei­ne Ads künf­tig noch bes­ser ein­set­zen kannst?

Benö­tigt ihr wei­te­ren Wis­sens­trans­fer und Beglei­tung bei der Umset­zung?

Preismodell Google-Ads-Audits von netspirits

Goog­le Ads-Audit-Check­lis­te & Tem­pla­te – falls du es machen möch­test

Du möch­test ler­nen, wie ein Goog­le-Ads-Audit erstellt wird? Dann lehn dich bequem zurück und freu dich auf hilf­rei­che Insights im wei­te­ren Ver­lauf. Wir möch­ten dir best­mög­lich hel­fen, damit du einen PPC-Audit selbst durch­füh­ren kannst. 

Dazu gehört dar­auf hin­zu­wei­sen, dass Ads-Erfah­rung nötig ist, um einen PPC-Audit durch­zu­füh­ren. Doch irgend­wo musst du ja begin­nen, daher freu­en wir uns, dich mit den fol­gen­den Arbeits­hil­fen wei­ter­zu­brin­gen.

Struk­tur und grund­sätz­li­cher Auf­bau des Kon­tos – ist alles schön trans­pa­rent und auf­ge­räumt? Las­sen sich Kam­pa­gnen gut fil­tern, sind Tags im Ein­satz und auch die Kam­pa­gnen­na­men ver­ra­ten jedem sofort, was dahin­ter­steckt?

Kam­pa­gnen­auf­bau, -umfang und -Tar­ge­ting: Wie gra­nu­lar sind die Kam­pa­gnen struk­tu­riert?

Sind die Anzei­gen­grup­pen und Key­words über­schnei­dungs­frei?

Wel­che Kam­pa­gnen­for­ma­te sind im Ein­satz? Wird zum Bei­spiel von dyna­mi­schen und auto­ma­ti­sier­ten For­ma­ten Gebrauch gemacht?

Sind Key­words, Anzei­gen­grup­pen und Kam­pa­gnen opti­mal auf­ein­an­der abge­stimmt und gut an der Buy­er Jour­ney aus­ge­rich­tet?

Wel­ches Attri­bu­ti­ons­mo­dell wird zur Zuord­nung der Con­ver­si­ons, ROAS und ROI zugrun­de gelegt? First Klick? Last Klick? Oder line­ar?

Wer­den die Chan­cen von Video- und You­Tube-Wer­bung schon genutzt? Wenn ja wie gut sind die Video-Mar­ke­ting-KPIs der Anzei­gen?

Wel­che Remar­ke­ting-Lis­ten sind vor­han­den und kommt Remar­ke­ting bereits rich­tig zum Ein­satz? Wird Fre­quen­cy Cap­ping berück­sich­tigt, um die Kun­den mit Anzei­gen nicht zu über­häu­fen?

Goog­le Shop­ping Ads: Ist dein Mer­chant Cen­ter Feed bereits per­fek­tio­niert?

Nutzt du bereits die Chan­cen eines CSS-Shop­ping-Anbie­ters

Die­se Aus­füh­run­gen könn­ten nun wei­ter­ge­hen, zum Bei­spiel mit Text­qua­li­tät und Rele­vanz der Anzei­gen, Key­word-Optio­nen, Gebots­stra­te­gien, Sicht­bar­keit, Markt­ana­ly­se, Per­for­mance-Opti­mie­rung und so wei­ter.

Die Auf­zäh­lung soll dir ein ers­tes bes­se­res Gefühl dafür geben, wie viel im Rah­men eines Audits gemacht und ana­ly­siert wer­den kann. Damit du den roten Faden nicht aus den Augen ver­lierst, fin­dest du jetzt nütz­li­che Hel­fer­lein für den Ads-Audit.

Optimierungsbeispiel nach einem Google-Ads-Audit

Falls du Fra­gen hast: Ruf uns an unter 0221 6400 5710 

Hilf­rei­che Werk­zeu­ge, Vor­la­gen & Check­lis­ten für dei­nen Ads-Audit

Checkliste für deinen Google-Ads-Audit

Die Goog­le-Ads-Audit-Check­lis­te ent­hält die wich­tigs­ten Eck­da­ten zu den Berei­chen, die in einem Audit geprüft wer­den. Die Check­lis­te führt dich durch die ver­schie­de­nen Ebe­nen, die du in einem Ads-Kon­to prü­fen kannst. Gleich­zei­tig gibt es Platz, um den jewei­li­gen Sta­tus zu doku­men­tie­ren und Noti­zen zu machen. Die­se Check­lis­te ist eine ers­te Basis, die du ste­tig wei­ter aus­bau­en soll­test.

Worauf du bei einem Google-Ads-Audit achten solltest

Goog­le-Ads-Opti­mie­rung-Fra­ge­lis­te: Neben der Audit-Check­lis­te hat die SEA-Exper­tin Mar­len hier für dich ein wei­te­res Doku­ment erstellt, in dem wich­ti­ge Fra­gen rund um die Erstel­lung dei­nes Audits zusam­men­ge­fasst sind – lade es dir hier her­un­ter:

Goog­le-Ads-Audit von netspirits – hier gehts zur Anfra­ge

Ger­ne erstel­len wir dir ein pas­sen­des Ange­bot für dein Goog­le-Ads-Kon­to. Das geht am ein­fachs­ten, wenn du das fol­gen­de For­mu­lar aus­füllst die netspirits-SEA-Spe­zia­lis­ten mel­den sich dann direkt bei dir zurück!

Soll­test du vor­ab Fra­gen haben, nimm Kon­takt mit uns auf. 

3 + 4 =

Bit­te hilf uns bes­ser zu wer­den: Gib uns kurz Feed­back

Bit­te ver­ra­te uns, wie gut dir die­ser Arti­kel gehol­fen hat. Das geht ganz ein­fach über einen Kom­men­tar unter die­sem Arti­kel. Scroll noch etwas wei­ter nach unten und dort kannst du uns dein Feed­back hin­ter­las­sen

Ver­rätst du uns zum Bei­spiel, was dir gut gefal­len hat oder ob dir wich­ti­ge Inhal­te fehl­ten? War alles so, wie du es dir gewünscht hast? Wir freu­en uns auf dei­ne Rück­mel­dung und ver­lo­sen zwei­mal pro Jahr unter allen Kom­men­tar­ge­bern eine klei­ne Über­ra­schung

Dan­ke vor­ab für dei­nen Bei­trag!

Refe­ren­zen und Kun­den­stim­men zu den netspirits SEA-Audits

"Tol­le Agen­tur - Die Zusam­men­ar­beit mit netspirits ist stets pro­fes­sio­nell, pro­duk­tiv und unkom­pli­ziert. Das SEA-Team weiß auf unse­re Fra­gen immer eine Ant­wort und nutzt sei­nen direk­ten Draht zu Goog­le & Co."

Maria Pohl­mann

Mar­ke­ting­lei­te­rin, Mobi­tec

"Wer SEO-/ SEA-Bera­tung braucht, You­tube-SEO oder eine SEO-Agen­tur, die wirk­lich etwas von ihrem Geschäft ver­steht, dann: netspirits! Wir sehen uns garan­tiert wie­der!"

Mar­cel Pfül­ler

Mar­ke­ting­lei­ter, Ber­le­mann