Local SEO

Mehr Bekanntheit und neue Kunden aus deiner Region

Local SEO ist lokale Suchmaschinenoptimierung mit dem Ziel, Kunden direkt vor Ort zu erreichen. Jedes Unternehmen, das auf lokaler oder regionaler Ebene tätig ist und möchte, dass Kunden vor Ort vorbeikommen, sollte Local SEO in Betracht ziehen. Es ist ein effektives Mittel, um die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern und Neukunden zu gewinnen. Hat man früher im Branchenbuch die Firmeneinträge studiert, um einen Klempner, Friseur, Rechtsanwalt oder andere Handwerker und Dienstleister in der Region zu finden, ist heute zunehmend Google die Informationsquelle Nummer eins. Local SEO ist also gezielte regionale Werbung und eine wertvolle Ergänzung zur allgemeinen Suchmaschinenoptimierung.

Je nach Suchanfrage erscheinen die lokalen Suchergebnisse als Knowledge Graph oder Local Pack. Darüber hinaus taucht bei richtiger regionaler Optimierung dein Unternehmen auch auf Google Maps innerhalb einer Auflistung sowie mit einer Markierung auf der Karte auf. Die optisch auffälligen Suchergebnistreffer bieten deinem Unternehmen zusätzliche Aufmerksamkeit und somit eine höhere Klickwahrscheinlichkeit.

google-maps
local-pack
netspirits-gmbh-co-kg-google-suche

Wie funktioniert Local SEO?

Wie bei der allgemeinen Suche gibt es auch für die lokale Optimierung bestimmte Onpage- und Offpage-Rankingfaktoren, die du beachten solltest. Die Grundlage ist ein Google-MyBusiness-Eintrag (ehemals Google Places) – aber das ist längst nicht alles! Hier ein paar Tipps, welche Punkte du darüber hinaus optimieren solltest, um ein besseres lokales Ranking zu erzielen:

  • Relevanz: Je mehr Informationen du angibst, desto relevanter wird dein Eintrag. Neben Adress- und Kontaktdaten kannst du zum Beispiel Öffnungszeiten, Fotos, Videos und einen Infotext zu deinem Betrieb mit Link zu deiner Firmenwebsite im MyBusiness-Konto hinterlegen.
  • Datenkonsistenz: Die durchgängige Übereinstimmung der sogenannten NAP-Daten ist ein wichtiger Vertrauensfaktor für Google. NAP steht für „Name, Address, Phone“. Achte darauf, immer exakt dieselben Daten in derselben Schreibweise überall anzugeben – also sowohl in Google MyBusiness als auch auf deiner Website, in Brancheneinträgen und so weiter. Bei der Telefonnummer ist das offizielle Format nach DIN-5008-Norm empfehlenswert, wie hier anhand unserer Telefonnummer dargestellt: +49 221 640057-0.
  • Bewertungen: Unternehmensbewertungen von Kunden, sogenannte Reviews, spielen bei Local SEO eine große Rolle, denn sie sind ein wichtiges Vertrauenssignal für den Nutzer und Google wertet sie als Beweis dafür, dass es sich um ein echtes Unternehmen handelt. Du solltest deine Kunden also ermutigen, Reviews zu erstellen. Mittlerweile spielt Google sogar Bewertungen fremder Portale aus. Aber Achtung: Wer durchgängig nur Fünf-Sterne-Bewertungen und ausschließlich eloquente Lobhudeleien in den Bewertungstexten vorzuweisen hat, der macht sich sowohl bei Google als auch beim Nutzer der Manipulation verdächtig.
  • Schema.org: Eine Auszeichnung im HTML-Code mit den speziellen Schema.org-Tags verleiht deinen Daten Struktur und hilft Google dabei, sie richtig zu deuten. Du kannst auch Kundenbewertungen mit dem Schema.org-Code kennzeichnen.
  • Branchenbucheinträge: Einträge in branchenrelevanten Onlineverzeichnissen bestätigen Google, dass es sich um ein echtes Unternehmen handelt und stärken zusätzlich die Sichtbarkeit im Netz, da du auch mit diesen Einträgen in den Suchergebnissen erscheinen kannst.
  • Bekanntheit: Versuch deine Bekanntheit zu steigern, indem du zum Beispiel Kooperationen mit anderen Unternehmen und Organisationen in deiner Stadt eingehst oder dafür sorgst, dass lokale Medien über dich berichten. Das bringt dir neben einer gesteigerten Präsenz im Netz und somit mehr Relevanz auch noch wertvolle Backlinks – also Verlinkungen von externen Websites.
  • Google Business View: Mit einem virtuellen 360-Grad-Rundgang auf deiner Website können deine Kunden dein Geschäft oder deine Büroräume von zu Hause aus besuchen – eine tolle Möglichkeit, sich schon vorab von der besten Seite zu präsentieren! Fürs Ranking ist der virtuelle Rundgang auch vorteilhaft. Achte aber drauf, einen von Google zertifizierten Fotografen mit der Umsetzung zu beauftragen – nur der darf offiziell die Bilder für Google Business View produzieren.
  • Onpage-Optimierung: Aus SEO-Sicht – und somit auch aus Nutzer- und Google-Sicht – sollte deine Webseite tipptopp sein. Von A wie Alt-Texte bis Z wie Zwischenüberschriften: Achte darauf, dass du alle möglichen Onpage-Optimierungsmaßnahmen berücksichtigst – schließlich gelten für Local SEO weiterhin die üblichen SEO-Rankingfaktoren. Ein besonderer lokaler Onpage-Faktor ist der örtliche und regionale Bezug. Erwähne in deinen Webseitentexten deine Stadt oder Region in Zusammenhang mit deiner Dienstleistung – zum Beispiel so: „Unsere Local-SEO-Beratung in Köln macht dich für deine lokale Kundschaft bei Google auffindbar.“

 

Local SEO: die Verbindung zwischen den Welten

Mit Local SEO schlägst du die Brücke zwischen der echten und der Onlinewelt. Laut Google beziehen sich 40 Prozent der Suchanfragen auf lokale Informationen. Die Wahrscheinlichkeit, dass nach einer lokalen Suchanfrage der Besuch vor Ort folgt, ist groß. Local SEO verschafft dir einen Vorteil in deiner Region und hilft dir, gezielt neue Kunden zu gewinnen.

Hast du Fragen? Wir freuen uns auf deinen Anruf oder deine Nachricht!

Unsere Referenzen

Mit diesen Kunden haben wir bereits erfolgreich Konzepte umgesetzt